Schupfnudeln

Schupfnudeln sind kleine „geschupfte“ (Kartoffel-)Teigwürste, die in Schwaben eine lange Tradition haben.

„Schupfnudeln sind vor allem in der badischen und schwäbischen Küche verbreitet, und von hier stammt auch die heute deutschlandweit gebräuchliche Bezeichnung Schupfnudeln, also „gerollte Nudeln“[3].
In der (alt)bayerischen Küche werden die Schupfnudeln ebenfalls Schupfnudeln, aber auch Fingernudeln, Dràdewixpfeiferl oder Kartoffel- bzw. Erdepfebaunkerl genannt, in der Oberpfalz auch Schopperla bzw. Schoppalla.
In der Küche des Vorarlberg sind Schupfnudeln überwiegend als Grumpieranüdile bekannt.
Im Odenwald heißen Schupfnudeln Krautnudeln, in der Pfalz Buwespitzle, ähnlich einer Bezeichnung in der alemannischen Küche (siehe oben).
Die in Franken beliebten Bauchstecherla sind vergleichsweise dünn und spitz.[5]

In der österreichen, der böhmischen und bisweilen auch in der altbayerischen Küche werden Schupfnudeln süß als Mohnnudeln serviert.“ (Quelle:http://de.wikipedia.org/)

Unsere süddeutsche Spezialität  gibt es in zwei Varianten, aus Kartoffelteig und die Schupfnudel aus Kartoffel-Weizenmehlteig. Egal in welcher Variante, die Schupfnudeln sind perfekt zu Braten und lassen sich hervorragend mit Kraut und Speck sowie mit Gemüse als vegetarisches Gericht kombinieren.

Unsere Marktzeiten:

Donnerstag:
Hackescher Markt / 9-18.00 Uhr
Wittenbergplatz / 9-18.00 Uhr

Freitag:
Preußenallee / 8-13.00 Uhr
Neu: Hausvogteiplatz / 9-16.00 Uhr  (mit wechselnden Mittagstisch)

Samstag:
Kollwitz-Platz / 9-16.00 Uhr
Karl-August-Platz /  8-14.00 Uhr
Breslauer Platz /  8-13.00 Uhr
Südstern / 10-16.00 Uhr
Nauener Tor (Potsdam) / 9-16.00Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr Nudel & Co Team

Neu: Bestellen Sie unsere Produkte online bei
http://www.hofladen-portal.de

Vorbestellungen nehmen wir  gerne unter folgender Tel.Nr. 03322-219 120 oder per Mail entgegen.